Sonntag, 1. Mai 2016

Blätterteig mit Nutella und Bananen

Hallo ihr Lieben,

heute musste es einfach schnell gehen, da sich spontan Besuch angekündigt hat. Etwas backen, eine Creme machen, ... alles dauert einfach zu lang. Also Kühlschrank auf und mein Blick fiel auf einen Blätterteig, den ich letztens für meine herzhaften Schinken-Käse-Happen gekauft hatte. Kreativität war gefragt und so gibt es am Nachmittag einen Nutella-Bananen-Strudl.

Zutaten:

1 Blätterteig
ca. 2 EL Zucker
ca. 2 EL Wasser
Nutella
1 Banane

Zubereitung:

Den Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Wasser beträufeln und mit Zucker bestreuen.

 
160 °C ca. 2-5 min (der Teig sollte aufgehen und leicht anbräunen)


Danach den Blätterteig rumdrehen, mit Nutella bestreichen und mit Bananen belegen. Den Teig 2 mal zuklappen, damit man einen Strudl hat. Das Ganze weitere 8-10 min in den Backofen, bis der Blätterteig goldbraun ist.


Und schon fertig!


Mit Puderzucker bestreuen und noch warm mit etwas geschlagener Sahne genießen. 




Ruckzuck ist ein feiner Strudl fertig. Wahlweise auch mit Pudding, Eszet Schnitten, Zimt Zucker etc belegen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. 
So etwas Ähnliches hat auch die liebe Michèle von Sweet Happiness im Rahmen meines Blogevents "Schools Out" gezaubert. Da gab es Blätterteig mit Erdnussbutter und Nutella. Den Link findet ihr hier: http://crazybacknoe.blogspot.de/2015/04/schools-out-sweet-happiness.html

Lasst euch den schnellen Strudl schmecken,
eure Stefanie

P.S. Was gibt es bei euch, wenn es mal verdammt schnell gehen muss?