Sonntag, 29. Januar 2017

French Toast mit Nutella

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich ein French Toast Rezept für euch. Perfekt für ein gemeinsames Frühstück mit den Liebsten. Und es ist so schnell, einfach und super lecker!

Zutaten für ca. 8 Toast

8 Toastscheiben
8-10 EL Nutella
2 Eier
2 EL Milch
Zimt-Zucker

Zubereitung:

Die Milch wird mit den Eier und etwas Zimt-Zucker verquirlt. Die Toastscheiben mit einem Nudelholz platt rollen. Danach die Scheiben mit Nutella bestreichen. Anschließend werden sie vorsichtig zusammen gerollt und in dem einem Milch Eier Gemisch gewälzt. Die getunkten Rollen werden in einer Pfanne mit Butter auf beiden Seiten gold gelb gebacken. Danach werden sie mit etwas Zimt und Zucker bestreut.








Lasst sie euch schmecken und habt einen schönen Tag,
eure Stefanie

Samstag, 28. Januar 2017

Miffy Geburtstagstorte für Klara ❤❤❤

Meine zuckersüße Nichte Klara Luise wurde am Donnerstag 1 Jahr alt und ich als stolze Tante habe ihr natürlich eine Torte gebacken. 

Trotz des Zeugnisstresses, der diese Woche anstand, wollte ich unbedingt eine zweistöckige Torte mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen backen. Das Thema der Torte war schnell klar. Klara liebt das Häschen Miffy. Sie hat davon sogar eine Zimmerlampe, Stofftiere und Kleider - zum Geburtstag gab es noch ein personalisiertes Miffy Kinderessbesteck. Deswegen wollte ich das Häschen auf die Torte zaubern. 






Im oberen Stockwerk gab es eine Käse-Sahne-Torte. 
Darunter eine Kinderriegelcreme-Kirsch-Torte. Davon möchte ich euch gerne das Rezept zum Nachbacken aufschreiben:


1. Rezept für den Biskuitboden:

Zutaten:

6Eier
6EL warmes Wasser
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
280 g Mehl
20 g Kakao
1 Pck. Backpulver

Zubereitung:  

Die Eier werden mit dem warmen Wasser schaumig geschlagen. Danach werden Vanillezucker und Zucker untergerührt und ca. 10 min auf höchster Stufe geschlagen. Anschließend wird Mehl, Backpulver und Kakao hinzugefügt, kurz durchmischt und in eine gefettete 26 cm Durchmesser große Backform gefüllt.
160°C Umluft ca. 45 Minuten

Den Kuchen auskühlen lassen und dreimal durchschneiden.

2. Rezept Kinderriegelcreme als Füllung:

Zutaten:
 
 300 g Kinderschokolade
400 g Quark
 400 ml Sahne
1 Pck. Tortencremepulver

Zubereitung: 
Die Schokolade schmelzen. Die Sahne steif schlagen. Das Tortencremepulver wird zuerst mit dem Quark verrührt, die Sahne wird untergehoben und schließlich die geschmolzene Schokolade untergerührt.


 3. Rezept Kirschen als Füllung


Zutaten:

Glas Kirschen mit dem Saft
2 Päckchen roter Tortenguss
ca. 60 g Zucker
Gewürze: Zimt, Nelke, Muskat, Vanille


Zubereitung:  

Die Kirschen mit dem Saft und dem Tortenguss erhitzen, den Zucker und die Gewürze dazugeben, aufkochen lassen und abkühlen.


Der Biskuit wird nun 1x mit Kirschen und 2x mit der Creme gefüllt, mit Ganache eingecremt und mit Fondant eingedeckt sowie dekoriert.

Klara hat sich sehr gefreut. Wie ihr seht, wollte sie direkt die Miffy von der Torte nehmen und mit ihr spielen. 
Es war ein toller Tag mit meiner kleinen Maus.

Happy Birthday, Klara Luise!



Habt einen schönen Tag,
eure Stefanie

Sonntag, 22. Januar 2017

Tortendekorationskurs der Zweite

Hallo ihr lieben Zuckerschnuten,

ich durfte gestern in meinem Tortendekorationskeller sieben Damen aus der Nähe von Idar-Oberstein und Simmern begrüßen. Super pünktlich um viertel vor 10 konnten wir durch starten. "Wir haben ja ein straffes Programm." 
Das Motto des Kurses war Geburtstag. Und wie unterschiedlich das Motto umgesetzt wurde, zeige ich euch natürlich.

Die Mädels bei der Arbeit:





Hier nun die fertigen Kunstwerke:



Eulentorte von Isabell

Rosentorte von Michaela

Shaun das Schaf Torte von Marion

Auto Torte von Susi

Babytorte von Michelle

Strick-Torte von Caro

Kommunionstorte von Marliese



Wunderschöne Torten! Ich kann überhaupt nicht sagen, welche mir davon am besten gefällt. Um kurz nach 16 Uhr konnten wir nach einem Gruppenbild die Torten sicher einpacken und die Mädels machten sich auf den Heimweg.




Ein wirklich großartiger Tag!
Welche Torte ist denn euer Favorit?
 
Bin auf eure Antworten gespannt,
eure Stefanie