Mittwoch, 27. April 2016

More Crazy Cake Design - mein zweites Buch ❤❤

Guten Abend meine lieben Leser und Leserinnen,

habt ihr alle den Titel des heutigen Blogbeitrages gelesen?! 
Es ist unglaublich, aber wahr: im Juni erscheint mein neues Buch "More Crazy Cake Design" im Compact Verlag




Ich stelle euch 15 neue ausgefallene Tortenprojekte vor, die Schritt für Schritt bebildert sind und damit richtig nachvollziehbar gemacht werden. Natürlich zeige ich euch im Grundlagenteil wieder alle Basics zu Grundrezepten, Werkzeugen und Techniken. Und außerdem könnt ihr über QR-Codes Videos abrufen, in denen ich euch besonders knifflige Schritte anschaulich erkläre.

Ich bin schon wahnsinnig gespannt und aufgeregt, was ihr dazu sagen werdet und wie euch das Buch gefällt!

hüpf - tanz - sing - spring - und lach!
Es ist zum Verrücktwerden! Ich freu mich mega. Wer freut sich mit? :-)

An dieser Stelle möchte ich natürlich auch erwähnen, dass dieses Projekt in Zusammenarbeit mit der lieben Anne von Anne Theis Photography entstanden ist. Sie ist nicht nur meine Arbeitskollegin und Freundin sondern auch eine wundervolle Fotografin.

Habt einen wunderschönen Abend.
Hier wird erst einmal mit einem Gläschen Sekt angestoßen.

P.S. Ich halte euch natürlich auf dem Laufenden!

Eure aufgeregte und wahnsinnig glückliche,
Stefanie

Sonntag, 10. April 2016

Traumstücke - klein und perfekt!

Hallo ihr Lieben,

ist das nicht wundervoll, wenn man wach wird und die Sonne scheint? Ich liebe es, von den ersten Sonnenstrahlen aufgeweckt zu werden. Deswegen hatte ich heute Morgen schon einen riesengroßen Elan und stürzte mich in die Küche. 
Nach langer Überlegung entschloss ich mich die kleinen leckeren Traumstücke zu backen. 

Schon vor längerem habe ich gebacken und sie in meine Rezepteschublade "sehr super duper lecker" gepackt!

Deswegen hier das Rezept:

Zutaten:

500 g Mehl
5 Eigelb
250 g Butter
Mark einer Vanilleschote (alternativ 1 Päckchen Vanillezucker)
150 g Zucker
und Puderzucker


Zubereitung:

Die Zutaten miteinander zu einem Mürbeteig verkneten.
Den Teig eine halbe Stunde im Kühlschrank aufbewahren (ich bin ein ziemlich ungeduldiger Mensch und hab den Teig aber auch schon nach paar Minuten wieder rausgeholt).
Danach den Teig daumendick rollen und in kleine Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen (Teig reicht für etwa 2 Bleche) und ca. 15 min bei 160°C Umluft golbraun backen.

Die Traumstücke etwas abkühlen lassen und lauwarm in Puderzucker wälzen.

Und da sind die kleinen Stücke:





Mein Fazit zum Rezept: Ganz schnell, sehr lecker, variabel indem man andere Gewürze wie etwas Zitrone oder Zimt hinzugibt, für Klein und Groß, mal so nebenbei gebacken. Perfekt!

Habt einen schönen Tag,
eure Stefanie


P.S. Vielen Dank an Nancy von Samt und Sahne, die die Bloggerwelt auf diese Leckereien aufmerksam gemacht hatte. Sie sind einfach toll!

Sonntag, 3. April 2016

April April im Basiskurs

Ihr Lieben - der Frühling rückt so langsam näher. Ich betone das Wort "langsam", denn hier scheint heute leider keine Sonne. Aber gestern im Kurs konnten wir die Torten wieder strahlen lassen. Es wurden frühlingshafte Motive gewählt. 

Den Kurs musste ich wegen Krankheit im März leider absagen. Da ich keine Stimme mehr hatte und sehr angeschlagen war, musste ich zum ersten Mal einen Kurs verschieben. Das tut mir immer noch sehr leid. Deswegen kamen gestern 5 der 8 Kursteilnehmer und -innen nach Sankt Julian um einen Einblick in das Cake Design zu erhalten.

Alle brachten gut duftende Rührkuchen mit, die alle nur darauf warteten eine wunderhübsche Torte zu werden. Brigitte, Thomas, Alisha, Sandra und Melanie waren hochmotiviert und haben sehr konzentriert gearbeitet. In den folgenden Bilder bekommt ihr einen Eindruck des Arbeitstages:





Ihr könnt auf den Bildern schon einige Torten etwas sehen. Die fertigen Torten zusammen mit den Tortenkünstlern:






Was sagt ihr zu den Kunstwerken? Man kann es kaum glauben, dass die 5 noch nie Fondant in der Hand hatten!

Es hat wieder jede Menge Spaß gemacht, wunderschöne Torten sind entstanden und ich habe sehr nette Menschen kennen gelernt. 
Ich freue mich schon auf weitere Kurse!

Liebe Grüße eure Stefanie