Donnerstag, 30. Mai 2019

Schokoladen-Lava-Kuchen - Werbung

Hallo meine lieben Leser und Leserinnen,

genießt ihr den heutigen Feiertag? 
Nachdem ich ausgeschlafen hatte, habe ich mir überlegt etwas für die Familie zu backen. 
Da ich den Backautomaten "Cake Factory" von Tefal (Werbung) neu habe, wollte ich ihn doch unbedingt mal testen. 




Bei der Lieferung des Automaten waren 2 Silikonformen für Muffins und kleine Kuchen, eine große Aluminumform, ein Rost und ein Rezeptheft dabei. Ich habe auch mittlerweile entdeckt, dass es extra eine App gibt, in der man weitere Rezepte findet. 




Der Automat hat 5 verschiedene Stufen. Auf einer davon kann man Schokolade schmelzen. Das brauchte ich auch als ersten Schritt für meine Schokoladen-Lava-Muffins. Ich habe 150 g Butter und 200 g Zartbitterschokolade dafür genommen.





Da ich sehr häufig Schokolade schmelze und das immer im Wasserbad unter ständigem Rühren machen muss, fand ich diesen Schritt nun sehr arbeitserleichternd. Ich konnte nämlich einfach diese Stufe und eine Zeit einstellen und währenddessen den nächsten Schritt vorbereiten. Dafür habe ich 3 Eier mit 75 g Zucker und 45 gMehl verrührt. Die geschmolzene Schokoladen-Butter-Mischung kam dann dazu. Der Teig wurde dann in die Muffin-Silikonform verteilt und wieder in den Backautomaten für 16 min gestellt. 





Die Lava-Muffins wurden nun 5 min abgekühlt, aus der Form heraus gedrückt und verspeist.








 
Super lecker!

Mein Fazit zum Cake Factory Backautomaten:

Sehr leicht zu bedienen, sehr schnell, leckere Rezepte. 

Meinen Backofen wird er natürlich nicht verdrängen, da ich viele Torten backe, aber wenn es mal schnell und einfach gehen soll, dann ist der Automat wirklich praktisch. Zum Beispiel wenn sich Besuch spontan ankündigt und man noch etwas zum Kaffeetrinken braucht. 
Ich werde mir jetzt direkt auch einmal die App herunterladen und schauen, welche Rezepte noch angeboten werden. Ich bin gespannt!

Habt ihr bereits Erfahrungen mit dem Cake Factory? Dann teilt sie mir mit. Vor allendingen, welche Rezepte ihr mir empfehlen könnt!

Liebe Grüße und einen schönen Tag,
Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar posten