Montag, 13. März 2017

Zwei Kurse in einem - Herausforderung angenommen

Am Sonntag wurden die Türen in der Crazy Tortenwerkstatt wieder geöffnet. Aber diesmal keine reine Routine, sondern ein Topsy Turvy- und ein Basiskurs in einem. Die Mädels, die den Topsy Turvy Kurs durchführen wollten, waren alle schon einmal bei mir zu Gast. Da sie auch noch drei "Anfängerinnen" auf diesem Gebiet mitbringen wollten, habe ich diese Herausforderung angenommen.

Um 10 Uhr ging es los und die Torten wurden zugeschnitten, einganachiert und eingedeckt. Der Nachmittag wurde dann genutzt, um die Torten noch stilvoll zu dekorieren.
Wir hatten ein straffes Zeitfenster, denn eine dreistöckige Topsy Turvy an einem Tag zu zaubern, ist wirklich eine anspruchsvolle Arbeit.

Aber letztendlich konnten gestern Abend die Mädels zufrieden und mit ihren Torten nach Hause fahren.

Zuerst zeige ich euch einmal die Eulentorten von Tammy und den beiden Mädels Michelle und Charis, die beide erst in die 5. Klasse gehen!


Torte von Tammy

Torte von Michelle

Torte von Charis

Und nun zu den dreistöckigen schiefen Torten:

Torte in kräftigen Farben, Spitze und Blüten von Sabrina

Pastelltöne und Zuckerblüten von Karina

Mondbär und seine Freunde von Sandra

Calla und Rosen von Melanie




Die Mädels hatten ein enormes Durchhaltevermögen und eine tolle Motivation. Die Torten sind super geworden. Jede auf ganz individuelle Art gestaltet. 
Ich freu mich schon auf nächsten Samstag. Denn dann geht es wieder weiter in meinem Tortendekorationskeller. 2 Plätze sind noch frei, wenn ihr Lust und Zeit habt :-)

Schönen Feierabend,
eure Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen