Sonntag, 28. Januar 2018

Klara wird 2 💜 - Cupcakes

Guten Morgen meine Lieben,

meine Nichte Klara feierte am Wochenende ihren 2.ten Geburtstag! Wie die Zeit vergeht...
Meine kleine Maus ist schon so groß geworden. 

Ihre allerliebste Puppe und Fernsehsendung ist "Heidi". Das freut mich sehr, da ich selbst als Kind gerne die Heidi in den Bergen mit dem Ziegenpeter geschaut habe. 
Deswegen wollte ich ihr Leckereien backen, die zu dem Thema passten.

Auf meinem Plan standen Kinderriegelmuffins mit und ohne Topping, Marmorkuchen-Cake Pops mit Schokolade und eine zweistöckige Torte mit einer Kinderriegelcreme und Käse-Sahne-Creme. 
Nach der Arbeit (es standen Halbjahreszeugnisse in der Schule an) konnte ich den Rührbesen schwingen und es ging los.

1. Kinderschokoladen-Muffins

Rezept (für ca. 23 Stück)
 
Zutaten:

250 ml Milch
150 g Butter
2 Eier
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
23 Kinder Schokobons
2 Tafeln Kinderschokolade, grob gehackt

Zubereitung:

Milch mit Butter, Eiern, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver zugeben. Kinderschokolade unterrühren. Muffinblech mit Papierförmchen bestücken und halb mit Teig füllen. Ein Kinder Schokobon in die Masse drücken und die zweite Hälfte darauf gießen.

Bei 160 °C Umluft ca. 20 min gelbraun backen




Die Cupcakes sollten einen Cake Topper haben. Da aber die Kleinen vor allem die Törtchen essen, wollte ich nichts aus Zucker darauf dekorieren. Deswegen habe ich mich abends hingesetzt und Cupcake Topper gebastelt. Bilder ausgedruckt (einmal normal, einmal spiegelverkehrt) und auf Cake Pops Stiele geklebt. Daran habe ich noch Schleifen befestigt und sie in die Cupcakes gesteckt.

 

 
Das Frosting besteht aus Frischkäse, Sahne, Tortencremepulver zum Andicken und etwas Puderzucker zum Süßen.







Klara wollte direkt mit den Cake Toppern spielen und war begeistert. 

 


Die kleine Maus darf manchmal bei mir etwas Süßes naschen. Dafür sind doch Tanten da :-) 

Nochmals Happy Birthday, meine kleine Maus.
Deine Tante Kiki

P.S. Als nächste Rezepte folgen die Cake Pops und die Torte...