Sonntag, 21. April 2019

Frohe Ostern!

Frohe Ostern meine Lieben,

ich wünsche Euch und Euren Familien ein schönes Fest. Ich hoffe, ihr habt alle einen entspannten Tag mit euren Liebsten.

Nachdem wir heute Mittag den Spargel verdrücken werden, gibt es bei uns zum Kaffee eine Käse Sahne Torte und Rüblimuffins mit einem Buttercreme Frosting.




Um die Käse Sahne Torte habe ich auch amerikanische Buttercreme gemacht, um die Deko darauf zu setzen. Normalerweise wird sie nur mit Sahne eingestrichen, was leider aber den Fondant zum Schmelzen gebracht hätte.

Rezept für die amerikanische Buttercreme:

Zutaten:

320 g Butter (weich, Zimmertemperatur)
750 g Puderzucker
2-3 EL Wasser oder Milch
1 Mark der Vanilleschote

Zubereitung:

Die Butter MUSS Zimmertemperatur haben! Die Butter 5 min verrühren, anschließend immer wieder löffelweise den Puderzucker und das Vanilleschotenmark hinzurühren. Wird die Masse zu fest (nach ca. 500-600 g), sollte man am besten etwas Wasser oder Milch hinzurühren. Das Gemisch weitere 5 min verrühren.


Auch auf die Muffins habe ich die Creme gespritzt und Hasenohren aus Fondant modelliert:

Rezept für die Rüblimuffins:

Zutaten:

200 g Karotten, fein gerieben
125 g weiche Butter oder Margarine
2 Eier
100 g Zucker
100 g Mehl
1/2 Pck Backpulver 
1 TL Zimt

Zubereitung:

Die Karotten fein reiben. Die Eier schaumig schlagen, den Zucker einrieseln, danach die weiche Butter, Zimt, das Mehl und Backpulver hinzurühren. 
Den Rührteig anschließend in ein mit Muffinförmchen ausgelegtes Backblech 3/4 ein füllen und für 20 min bei 160° C Umluft backen.

 


Diese Rüblimuffins habe ich mit Raspelschokolade und Fondantkarotten dekoriert.

 


Habt einen wunderschönen Tag,
eure Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar posten