Donnerstag, 22. August 2013

Stevia im Test

Kennt ihr Stevia?

Ich kannte es bisher nur vom Hörensagen und war wirklich sehr interessiert, als ich von SteviaKaufen.com freundlicherweise Stevia Pulver und Schokolade zum Testen zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Aber was ist Stevia überhaupt?

Stevia ist ein aus einer Pflanze gewonnenes Stoffgemisch, das als Süßstoff verwendet wird. Es ist ein Zucker-Ersatz ganz ohne Kalorien und Kariesgefahr. Aber ist Stevia wirklich so ein Wunderprodukt, wie es angepriesen wird?



In dem Paket von SteviaKaufen.com war eine Tafel Haselnuss Schokolade und Stevia Pulver zum Süßen von Desserts und Nachspeisen.


Ich machte mich direkt daran, das Pulver zum Süßen einer Pfirsich-Quarkspeise zu benutzen.

Hier findet ihr das Rezept:

Zutaten:

4-5 reife Pfirsiche
2 Pck Tortenguss, klar
2 Messerspitzen Stevia Pulver
etwas Zimt, Vanille


250 g Quark
200 g Joghurt
400 ml Sahne, geschlagen
1/2 TL Stevia Pulver
Vanilleschotenmark



Zubereitung:

Pfirsiche waschen, vierteln, mit etwas Wasser aufkochen und mit den zwei Päckchen Tortenguss andicken. Je nach Lust und Laune mit Steviapulver süßen und Nelke, Zimt, Muskat hinzufügen. Die Pfirsich Masse abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und unter den Quark und den Joghurt heben. Stevia Pulver und Vanilleschotenmark hinzugeben, bis die Creme süß genug ist. Nun schichtweise die Pfirsiche und dann den Quark in eine Schüssel oder in ein Glas geben und genießen! 



Mit Pfirsichen garnieren und ab in den Kühlschrank:



Mein Fazit:

Ich habe zuerst einmal Stevia pur probiert (man muss ja wissen, mit was man es zu tun hat) und muss sagen, dass dieser Geschmack wirklich nicht meiner ist. Etwas bitter und ein schaler Nachgeschmack. Ähnlich wie Süßstoff. Natürlich ist das Pulver hoch konzentriert und man sollte es besser nicht pur essen.

Die Quarkspeise ist immer ziemlich lecker. Ich hab die schon so oft gemacht und dachte, dass ich so den Unterschied heraus schmecken werde.
Und tatsächlich habe ich den Unterschied geschmeckt.

Stevia süßt wirklich gut, man braucht sehr wenig davon.

Allerdings muss ich sagen, dass das Dessert einen leicht bitteren Nachgeschmack besitzt, was vielleicht auch an der Dosierung liegen könnte.

Stevia ist auf jeden Fall gewöhnungsbedürftig. Werde es auf jeden Fall mal zum Backen ausprobieren. Die Schokolade übrigens war sehr lecker.


Habt ihr schon Erfahungen damit? Dann lasst es mich doch wissen.

Wer mehr darüber wissen möchte, kann sich bei SteviaKaufen.com Fakten durchlesen und auch Stevia Produkte online bestellen.


Liebe Grüße,
eure experimentierfreudige Backfee