Donnerstag, 7. November 2013

Mini Gugl für little red tempations

Na, wer mag die kleinen Mini Gugl genauso gerne wie ich???

Dann seid ihr hier genau richtig, denn die liebe Christine von little red temptations hat mich zu ihrem Blogevent eingeladen, denn sie und ihre Mitbloggerin Steffi sind beide auch im Guglwahn.




Ich hab mir dafür ein paar leckere Schokogugl überlegt.
Den Beitrag findet ihr hier.




Aber das Rezept möchte ich euch natürlich auch hier nicht vorenthalten:



Rezept:

Zutaten:

3 Eier
150 g Zucker
Vanilleschotenmark oder Vanillezucker
125 ml Öl
75 ml lauwarmes Wasser
150 g Mehl
100 g geschmolzene Schokolade/Kuvertüre
1 Pck Backpulver

Zubereitung

Die Eier werden mit dem Zucker und der Vanille (oder Vanillinzucker) schaumig geschlagen. Dann werden Öl und das warme Wasser dazugegeben und schließlich das Mehl, Backpulver und die geschmolzene Kuvertüre eingerührt.
Den Teig in die eingefetteten Gugelhupfförmchen füllen und ca. 12 min bei 160°C Umluft backen.





Entweder die Minigugl noch warm mit Vanilleeis genießen oder auch abgekühlt mit Puderzucker bestäubt.

Ich sage euch: Schokominigugl sind so lecker.
 Aber schaut euch doch auch mal die fantastischen Gugl Rezepte der anderen Blogger an. Meine to-back-Liste wird immer länger!


Eure Backfee