Montag, 12. Oktober 2015

Bio Motivtorten - Buchrezension

Guten Abend meine lieben Zuckerfeen,

habt ihr euch auch schon einmal Gedanken gemacht, was in euren Lebensmittelfarben so drin ist? Als ich damals noch im Labor gearbeitet habe, sind wir der Sache natürlich direkt mal auf den Grund gegangen. Schwarze Lebensmittelfarbe besteht zum Beispiel aus Kohle. Aber wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte, was die Farben angeht, kann auch auf Haushaltsmittel zurück greifen. Das möchte ich euch heute etwas vorstellen. 
Die Inspiration dazu habe ich aus dem Buch "Die schönsten Bio-Motivtorten" von Sabrina und Manuel Mauerhofer.



Auf 240 Seiten werden 26 verschiedene Projekte, Tipps und Tricks, Grundrezepte mit 100 % biologische Zutaten und Werkzeuge vorgestellt. Das Buch kostet 24,90 und erschien im Löwenzahn Verlag. Hier ein paar Eindrücke aus dem Buch:



Diese Torte fand ich ganz besonders toll!



Ich habe das Rezept für den Rollfondant getestet und ihn mit zwei Farben aus dem Haushalt eingefärbt.

Rezept Fondant:

Zutaten:


Zubereitung:

Das Gelatinepulver wird in Wasser eingeweicht, aufgequellt und bei niedriger Wärme vorsichtig aufgelöst. Den Sirup aufkochen. Puderzucker, Salz, Zitronensäure und Glycerin miteinander vermischen. Die aufgelöste Gelatine mit dem Sirup und anschließend mit dem Puderzuckergemisch gut verrühren. Et voila: Rollfondant!

Nun kann mit Lebensmittelfarbe eingefärbt werden.


Ich habe zuhause Curcuma und Kakao immer da. Also mussten diese beiden Pulver her und es gab gelben und braunen Fondant.



Curcuma ist ein vor allem in der indischen Küche gerne benutztes Gewürz und gehört zu der Ingwerfamilie. Es färbt sehr schnell und intensiv den Fondant gelb. Auch schmeckt der Fondant danach noch süß und lecker.

Der zweite Test war mit Kakaopulver. Dafür benötigt man wirklich viel, um den Fondant dunkel zu bekommen, aber dafür schmeckt der Fondant auch super lecker nach Schokolade. Auch wenn viel Pulver in den Fondant mit rein kommt, ändert sich die Konsistenz nicht und man kann mit dem Fondant noch modellieren. Ich habe mich an einer kleinen Rose probiert, um euch die Farben etwas besser zu zeigen.




Mein Fazit zum Buch: Sehr interessant. Jede Menge neue Anregungen und Ideen. Ich werde mir Rote-Rüben-Pulver, Spinatpulver und Ähnliches sicherlich demnächst einmal zulegen um Fondant damit zu färben. Und die süße Katzentorte wird auch gebacken. Tolles Buch!

Viel Spaß beim Einfärben mit eurer Gewürzeküche,
eure Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen