Montag, 25. Dezember 2017

Merry Christmas Torte

Fröhliche Weihnachten euch allen!

Ich hoffe, ihr genießt die besinnliche Zeit mit euren Liebsten und könnt euch vom Alltagsstress etwas erholen.

Was gibt es auf eurer Weihnachtskaffeetafel? Bei uns gibt es neben dem Weihnachtssprudelkuchen noch eine Käse-Sahne-Torte. Die mag meine Familie einfach am liebsten. 




Wenn ich die Torte noch mit Fondant verzieren möchte, muss ich die Creme für die Käse-Sahne etwas abändern, damit sie auch schön fest wird.

Hier das Rezept: 

Rezept für den Biskuitboden:

Zutaten:
6 Eier
6 EL warmes Wasser
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver

Zubereitung: 
  Die Eier werden mit dem warmen Wasser schaumig geschlagen. Danach werden Vanillezucker und Zucker untergerührt und ca. 10 min auf höchster Stufe geschlagen. Anschließend wird Mehl und Backpulver hinzugefügt, kurz durchmischt und in eine gefettete 20 cm Durchmesser große (extrahohe) Backform gefüllt.
160°C Umluft ca. 45 Minuten

Der Kuchen wird nach dem Abkühlen zweimal durchgeschnitten, so dass sie gefüllt werden kann.
 Rezept für die Füllung:


Zutaten:
400 g Quark
400 g geschlagene Sahne
ca. 300 g Mandarinen
Puderzucker
1 Pck. Tortencremepulver (von z.B. RUF)
Zubereitung: 
 
  Quark und das Tortencremepulver werden vermischt. Die Mandarinen dazu gegeben. Zuletzt wird die geschlagene Sahne untergehoben und nach Belieben weiter mit Puderzucker gesüßt. 


Nachdem der Kuchen gefüllt wurde, wird er mit Schokoladenganache eingecremt. Ich habe 200 g Zartbitterkuvertüre in 200 ml kochende Sahne eingerührt und Gewürze wie Nelke, Zimt, Muskat und Vanille hinzugefügt. 

Die Torte wird schließlich mit weißem Rollfondant eingedeckt. Der Weihnachtsstern ist aus Blütenpaste und die weitere Deko aus Fondant.




I wish you a Merry Christmas and a Happy New Year,
eure Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar posten