Dienstag, 16. April 2013

Die Eulen auf dem Regenbogen

Die Eulen sind bei mir los.

Auf der Geburtstagsfeier eine kleinen süßen Dame gibt es Servietten, Tischdecke, Wanddeko und Pappteller mit diesem Eulenparty-Motiv. Da MUSS die Torte doch einfach dazu passen, oder nicht?!


Für das Innenleben habe ich mich zusammen mit der stolzen Mama auf einen Regenbogenkuchen geeinigt.
Perfekt für einen Kindergeburtstag!


Rezept Regenbogenkuchen: 

Zutaten: 

6 Eier 
6 EL warmes Wasser
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
Lebensmittelfarben: violett, blau, grün, gelb, orange, rot (ich habe Gelfarben von Wilton verwendet) 

Zubereitung: 

Die Eier werden mit dem warmen Wasser schaumig geschlagen. Danach werden Vanillezucker und Zucker untergerührt und ca. 10 min auf höchster Stufe geschlagen. Anschließend wird Mehl und Backpulver hinzugefügt, kurz durchmischt und in 6 gleiche Portionen aufgeteilt (bei mir waren es je 4-5 EL Teig). Diese werden mit den Lebensmittelfarben eingefärbt. Zuerst wird der rote Teig in eine gefettete Springform gegeben und gleichmäßig verteilt, bis der Boden vollständig damit bedeckt. Der Boden wird 10 min bei 160°C gebacken. Nacheinander werden nun auch die anderen Teig-Portionen so gebacken. 

Zubereitung Creme

500 g Mascarpone mit 50 g Zucker und etwas Vanilleschotenmark aufschlagen, 250 g Quark unterheben und das Ganze zwischen den 6 Böden verteilen.


Und nun zur Dekoration:









Liebe Grüße

eure Backfee 



P.S. Wisst ihr denn schon, dass ich auch bei Küchenplausch zu finden bin? Schaut doch mal vorbei. Jede Menge tolle Rezepte und Ideen!

Kommentare:

  1. Ach wie süß!!! Da hat sich die Kleine bestimmt sehr gefreut!
    Eine Eulentorte steht mir auch bald bevor!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Idee und tolle optik.
    Genau sowas brauchte ich noch für nächsten Monat, da hat meine Maus nämlich auch Geburtstag und wird immerhin schon große 6^^
    lg Aki

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, das sind aber schöne Torten, die du da zauberst. Und dazu noch ein Rainbow-Cake. Toll.

    AntwortenLöschen