Montag, 22. Juli 2013

Fruchtige Backideen

Viele neue Backideen...

...steht auf der Rückseite von Franz Schmeißl's neuem Backbuch "Fruchtige Backideen", das im Löwenzahn Verlag (www.loewenzahn.at) erschienen ist.
Dieses Rezeptebuch möchte ich euch heute vorstellen. Ich hoffe, ihr werdet am Schluss meines Beitrags genauso begeistert sein wie ich.


In dem Buch findet ihr über 100 Rezepte, Klassiker und Neues, super Anleitungen, Erklärungen und Tipps und Tricks von dem Bäcker- und Konditormeister Franz Schmeißl.





Wie ihr anhand meiner Post it's seht, ist mir die Entscheidung, was ich backe und euch vorstellen möchte, sehr schwer gefallen. Ich habe mich schließlich für die böhmisch-österreichische Küche entschieden. Und zwar gab es bei mir Dalken, eine Form von Eierkuchen.



Rezept:

Zutaten für die Kirschen:

280 g Sauerkirschsaft (von einem Glas Sauerkirschen)
Zimt
50 g Sauerkirschsaft
Vanillepuddingpulver
380 g Sauerkirschen
Zucker zum Süßen

Zutaten für die Dalken:

3 Eier
40 g Zucker
100 g Mehl
150 g Buttermilch oder Schmand (ich habe Schmand benutzt, da ich das zur Hand hatte)
1/2 Pck Vanillezucker

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Sauerkirschsaft mit dem Zucker und dem dem Zimt aufkochen. Den restlichen Saft mit dem Vanillepuddingpulver verrühren und in den kochenden Saft einrühren. Die Masse sollte gut binden. Danach die Kirschen einrühren.


Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen. Mehl, Schmand, Vanillezucker und Eigelb miteinander verrühren und den steifen Eischnee unterheben.

Die Dalken und die Kirschen jeweils zur Hälfte in Dessertschalfen einfüllen und bei Umluft ca. 180°C 12 min backen.




Mit Puderzucker bestäuben und noch warm genießen. Ich kann euch sagen: Es ist sehr lecker und sehr schnell gemacht. Ein super Rezept!
Ich werde noch einiges mehr aus dem Backbuch von Franz Schmeißl ausprobieren, denn ich liebe fruchtig Gebackenes. Ihr auch?



Mein Fazit zu "Fruchtige Backideen": Es lohnt sich auf alle Fälle!

 Liebe Grüße, 
eure Backfee



P.S Vielen lieben Dank an Marion Bernhard vom Löwenzahn Verlag, die mir dieses tolle Buch zum Vorstellen zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Stefanie!
    Ich würde deine Buchvorstellung gerne mit in die Darling, show me your cookbook!Sammlung für den Juli aufnehmen - wäre das in Ordnung? :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Liv!
      Darüber würde ich mich sehr freuen.
      Liebe Grüße Stefanie

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen