Freitag, 21. Dezember 2012

Ein Stück Schokolade

Ich möchte euch heute die Dezember Box von Schokostück vorstellen.

Wie ich dazu kam:
Letztens bekam ich von Schokostück eine Nachricht, ob ich denn eine Box von Ihnen testen möchte. Ich schaute schnell mal auf ihrer Seite nach, um was es sich denn handelt und da war mir sofort klar, dass ich das auf jeden Fall machen möchte! Es geht dabei nicht um irgendwelche x-beliebige Schokoladen, sondern um hochwertige und erlesene Schokoladenprodukte. Da kann man einfach nicht nein sagen.

Als diese Woche die Postfrau klingelte, freute ich mich wie ein Kind auf meine Box.

Ich machte das Paket auf und fand diese wundervolle Box vor...


... außerdem fand ich eine persönlich geschriebene Karte, für die ich mich hiermit auch noch bei Paul bedanken möchte. Der Inhalt war wie ihr seht wundervoll mit Seidenpapier und Schleife verpackt. Da war ich schon sehr begeistert. Das Auge isst ja bekanntlich mit.


Und jetzt zum Inhalt:


Ich stelle euch nun die einzelnen Produkte der Box vor.

Zuerst versuchte ich den GlücksGugl "Brownie" von DER GUGL. Davon waren zwei in der Box. So konnte ich einen meiner Mutter zum Verzehren geben. Unser Fazit: Sehr saftig, nicht zu süß, absolut lecker. Da ich sowieso Brownies liebe, fand ich den süßen kleinen Gugl wirklich gelungen. Auch die Größe hat vollkommen gereicht. Ich muss mir unbedingt solch eine Guglform besorgen! Finde ich nämlich perfekt als kleines Gastgeschenk. Außerdem fand ich die Idee mit dem runden Horoskop-Zettel super süß.


Die Chocobello Zartbitter Trinkschokolade von EDELMANN & PAULIG war sehr schokoladig, aber nicht zu süß wie es bei Trinkschokoladen häufig der Fall ist. Also wirklich perfekt für einen kalten Wintertag! Im Bild könnt ihr sie noch verpackt sehen.


Mein Highlight in der Box war die Vom Christkindl Schokolade von ZOTTER. Der Text von Schokostück lautet darüber: "Als besonderes Schmankerl hat das Christkind knackige Honigblättchen in eine Schoko-Mandel-Creme gelegt, die von weißer Schokolade überzogen wurde." Da habe ich nichts hinzuzufügen. Das klingt nicht nur wahnsinnig lecker, es ist der Wahnsinn!


Als Nächstes wählte ich die biologische Dunkelschokolade Cru Virunga 70 % von ORIGINAL BEANS. Die Schokolade kommt aus Virunga Nationalpark im Ostkongo. Normalerweise bin ich nicht so der extrem dunkle Schoko Typ, aber diese Schokolade war für mich ein ganz neues Erlebnis. Einfach auf der Zunge schmelzen lassen und genießen. Was ich nicht wusste und ich besonders informativ fand, war, dass Original Beans für jede gekaufte Tafel einen neuen Baum pflanzt!


Zuletzt probierte ich die Winterschokolade von SCHELL SCHOKOLADEMANUFAKTUR. Definitiv lecker! Man schmeckt vor allem die Zimtblüte in Kombination mit Orange raus, was wundervoll zu der Weihnachtszeit passt! Die Schokolade war am Schnellsten leer. Und wie schon auf der Verpackung steht: Schokolade macht glücklich!


Mein Fazit:

Ich bin begeistert! Kann die Box von Schokostück wärmstens empfehlen. Ich werde mir die Box sicherlich des Öfteren nach Hause liefern lassen. Auch find ich die Idee toll, sie einem Schokoladenliebhaber zu schenken. Wer ein Genießer ist und Schokolade liebt, ein Muss!

Eure Backfee