Montag, 2. Juni 2014

Kaiser und ich

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch mal wieder ein leckeres Rezept vorstellen. Und zwar hab ich Cupcakes und einen kleinen 16 cm Durchmesser Kuchen gebacken. Ich habe nämlich meine neuen Cupcakes-Förmchen sowie meine neue Form von Kaiser Backform getestet.




Zuerst einmal möchte ich euch die leckeren Zitronen-Cupcakes vorstellen, die ich in den hübschen Cupcakesförmchen mit den französischen Lilien gebacken habe.

Rezept Cupcakes:
5 Eier
300 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Öl
110 ml warmes Wasser
15 ml Zitronensaft
375 g Mehl
1 Pck. Backpulver 
etwas geriebene Zitronenschale

Zubereitung:

Das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Danach das Öl, das warme Wasser und den Zitronensaft dazugegeben und verrühren. Anschließend Mehl mit Backpulver dazu sieben und unterrühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Schließlich noch mit der Zitronenschale würzen.
Muffinformen mit Vertiefungen mit Papierförmchen auslegen oder gründlich einfetten. Den Förmchen mit dem Teig nacheinander füllen. Die Cupcakes 20-25 Minuten bei 160°C Umluft im Ofen backen, nach 20 Minuten mit einem Schaschlik-Holzspieß testen, ob noch Teig kleben bleibt. Bleibt nichts mehr daran kleben, die Cupcakes aus dem Ofen nehmen. Die Cupcakes 5 Minuten auskühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und auf ein Kuchengitter setzen. Komplett auskühlen lassen.






Danach hab ich noch einen kleinen Biskuit gebacken.

Rezept für den Biskuitboden:
Zutaten:
3 Eier
3 EL warmes Wasser
150 g Zucker
1/2 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver

Zubereitung: 
Die Eier werden mit dem warmen Wasser schaumig geschlagen. Danach werden Vanillezucker und Zucker untergerührt und ca. 10 min auf höchster Stufe geschlagen. Anschließend wird Mehl, Backpulver und Kakao hinzugefügt, kurz durchmischt und in eine gefettete 16 cm Durchmesser große Springform gefüllt.

160°C Umluft ca. 30 Minuten





Und natürlich möchte ich euch nicht vorenthalten, was ich damit überhaupt gezaubert habe. Ich habe nämlich für den Deutsch Leistungskurs meiner Schwester das Thema ""Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller gebacken. Die genauen Details werde ich euch noch in einem weiteren Post vorstellen. Aber hier das Ergebnis:




Ich hoffe, euch gefällt das Ergebnis. Lasst es euch schmecken. Die Cupcakes Förmchen sind sehr zu empfehlen. Sie backen nicht durch. Auch bin ich schon seit langem ein Fan von den Kaiser Backformen. Ich habe die Formen schon von meiner Oma bekommen, die mit fast 91 Jahren mir ihre ganzen Backformen geschenkt hat. Vielen Dank an meine Oma und an Kaiser Backform. 

Eure Stefanie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen