Mittwoch, 8. Mai 2013

Junggesellinnenabschieds-Tag

Zum Junggesellinnenabschied meiner Freundin Julia, gab es einen Überraschungs-Tortendekorationskurs bei mir zuhause. Motto: "Create your own wedding cake"

Ich bereitete am Abend zuvor alles vor:



Zur Mittagszeit trafen alle Mädels ein. Zur Begrüßung gab es erst einmal ein Gläschen Sekt Spezial und dann ging es heiter und motiviert in die Küche.




Rezept Sekt Spezial:

200 ml Sekt
100 ml Orangensaft
ein Spritzer Zitronensaft, frisch ausgepresst
etwas Grenardine


Hier ist die Braut beim Füllen der Torte mit ganz viiiiiel Liebe!
Es gab Erdbeercreme und Schokocremetorten.



Torte von Julia in den Hochzeitsfarben braun, creme und altrosa. Ewig dein, ewig mein, ewig uns.



Torte von Dagmar für ihre Eltern. Ein wahre Schokobombe!



Torte von Ebru für ihre Mutter: Diese Torte wurde mit Marzipan eingedeckt und verziert. Außerdem wurde für die Füllung Agartine verwendet.



Torte von Sandra, die bald mit ihrem Freund zusammen ein Haus bauen wird:



Während die Mädels fleißig waren, konnte auch ich mich an einer Torte auslassen.
Ich dekorierte eine schwarze Hochzeitstorte. Mal etwas anderes.




Es war ein schöner Tag zusammen mit den Mädels und es kamen wirklich wunderschöne Torten dabei raus.
Oder was sagt ihr dazu?
Freu mich schon sehr auf die Hochzeit.
Eure Backfee

Kommentare:

  1. So einen jungesellinenabschied will ich auch haben *.* wirklich super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch :-)
      War wirklich mal was ganz anderes. Hat super viel Spaß gemacht und es sind so tolle Torten raus gekommen.
      Da hatte dann auch der Zukünftige was davon :D

      Löschen
  2. Hallo Stefanie,
    das ist eine total tolle Idee.Mal was anderes und ich würde mich über so einen Junggesellinnenabschied total freuen.

    AntwortenLöschen