Montag, 13. Mai 2013

Muttertag

Zum Muttertag gab es heute eine kleine Torte für meine Mama und den traditionellen Strauß Flieder aus unserem Garten. Das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Für meine Mama gab es eine Erdbeercreme-Herztorte mit kleinen Rosen:






Hier geht es zum Rezept:

Rezept Schokoladenbiskuit:  

Zutaten: 

4 Eier
4 EL warmes Wasser
200 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 g Mehl
1 Pck. Backpulver
100 g Schokolade 

Zubereitung:  

Die Eier werden mit dem warmen Wasser schaumig geschlagen. Danach werden Vanillezucker und Zucker untergerührt und ca. 10 min auf höchster Stufe geschlagen. Anschließend wird Mehl, Backpulver und im Wasserbad zuvor geschmolzene Schokolade hinzugefügt, kurz durchmischt und in eine gefettete rechteckige Backform gefüllt.
Ich habe leider keine rechteckige Backform, die groß genug war, so dass ich eine 35 cm quadratische Form dafür nahm und die Torte anschließend zurecht schnitt.


160°C Umluft ca. 40 Minuten

Rezept für die Erdbeercreme:
 
Zutaten:

200 g Erdbeeren
1 Prise Puderzucker oder Dekorzucker aus der Tortencreme Packung
1 Pck Tortencreme
400 g Quark oder Naturjoghurt
400 ml Sahne zum Schlagen

Zubereitung:

Für die Erdbeercreme 200 g Erdbeeren pürieren und mit dem Dekorzucker (oder etwas Puderzucker) verrühren. Die Sahne steif schlagen. Das Tortencremepulver wird zuerst mit dem Erdbeerpüree gut verrührt und dann wird der Quark (oder Naturjoghurt) untergerührt. Zuletzt die Sahne unterheben und alles auf den Böden der Torte verteilen.  
Außerdem gab es ein paar Erdbeercupcakes, da noch etwas von der Creme übrig war.



Wie habt ihr den Tag verbracht? Mit euren Kindern? Mit eurer Mutter? 
Habt ihr was Schönes von euren Liebsten bekommen?
Liebe Grüße an alle Mamas,
eure Backfee