Sonntag, 12. April 2015

School's Out - Michellicious

Heute ist die liebe Michelle dran. Ich freu mich sehr, die heute auf meinem Blog begrüßen zu dürfen. Sie macht immer so leckere Sachen. Ich bin begeistert. Überzeugt euch aber am besten selbst:



Hello meine Lieben,



mein Name ist Michelle und ich betreibe den Blog michellicious.com. Kommt mich doch einmal besuchen. Bei mir gibt es jede Woche eine neue Leckerei zu entdecken. Jetzt freue ich mich Stefanie in ihrer Lern- und Prüfungszeit zu helfen. 


Hmm was isst man denn so in einer Lern- und Prüfungszeit? Zuerst dachte ich, selbstverständlich, an gesunde Sachen wie Müsliriegel, Knabbersachen, Smoothies usw. Aber dann dachte ich an mich selbst. Meine Lernzeit ist schon ein paar Jährchen her, aber damals brauchte ich etwas Süßes in der Küche. Etwas, dass mich schnell aufheitert wenn es mal nicht so dolle läuft. Es sollte aber auch nicht zu schwer sein und mir Stundenlang im Magen liegen. Die Zubereitung musste auch zack zack sein und sie mussten ein paar Tage halten, damit ich nicht dauernd Nachschub organisieren musste. Was passt da besser als leckere Muffins?








Deshalb habe ich für Dich, liebe Stefanie, lockere Himbeermuffins zubereitet. Sie sind genau alles was ich oben beschrieben habe. Süß, lecker, schnell zubereitet und liegen nicht schwer im Magen herum. Der Streuseldeckel ist optional und kann selbstverständlich weggelassen werden.








Himbeermuffins mit Streuseldecke

für 18 Muffins



Zutaten Muffins


· 240g Mehl

· 1 Päckchen Backpulver

· 1 Prise Salz

· 2 Eier

· 200g Zucker

· 1 Päckchen Vanillezucker

· 240ml Buttermilch

· 120ml neutrales Öl

· 220g gefrorene Himbeeren (nicht auftauen lassen)



Zutaten Streusel


· 100g Mehl

· 80g Zucker

· 100g weiche Butter




Zubereitung

1.       Backofen auf 175°C Ober- Unterhitze vorheizen. 2 Muffinbleche mit Papierförmchen vorbereiten.
2.       Aus den Streuselzutaten die Streusel zubereiten.  Einfach alles in eine Schüssel geben und mit den Fingern locker zusammen kneten. Stellt die Streusel, bis wir sie brauchen, in den Kühlschrank.
3.       Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mit dem Schneebesen mischen.
4.       Eier, Vanillezucker und Zucker in einer anderen Schüssel mit dem Schneebesen aufschlagen. Öl und Buttermilch hinzugeben und alles zu einer homogenen Masse mixen.
5.       Mehl unterheben und zum Schluss noch die Himbeeren locker unterheben.
6.       Teig auf die 18 Muffinförmchen verteilen. Sie sollten alle fast voll sein. 1 1/2 TL Streusel auf jedem Muffin verteilen und 20-25 Minuten backen. Die Muffins sollten goldbraun und gar in der Mitte sein (Stäbchentest).








Liebe Stefanie,

vielen Dank, dass ich bei Dir zu Gast sein durfte. Ich wünsche Dir viel Erfolg bei deinen Prüfungen.


Alles Liebe,

Michelle